Startseite
Trainer-Software Individualtaktik Die Viererkette Gruppentaktik Mannschafts-Taktik Spielanalyse Artikelübersicht Zurück zum Inhalt Seite drucken

Mannschafts-Taktik


Spielsysteme 1954 - heute Pressing Der Konter Kick and Rush Das 4-2-3-1 Das 4-4-2 Das 4-3-3 Das 3-5-2

Das Buch zur Homepage Das 2. Buch zur Homepage Buch: Pressing mit System Buch: Spielsysteme Buch: Konter im Fußball Buch: E/D-Jugendtraining Trainershop Über mich Kontakt Impressum
Interessante Links

sonstige Links
















Mannschaftstaktik

Definition

Mit Mannschafttaktik werden alle individuellen und gruppentaktischen Handlungen der Spieler beim 11 gegen 11 bezeichnet, die den 2 Zielen
„Tore schießen“ und „Tore verhindern“ dienen.

Fußball ist ein Mannschaftssport!

Das mussten wieder einmal die Verantwortlichen von Real Madrid feststellen, nachdem Sie nur so mit Millioneneinkäufen um sich geschmissen haben. Kein nationaler und kein internationaler Titel sprang 2010 heraus.

Das es auch anders geht zeigte z.B. der FC Bayern München.
Hier wurde mit Lois van Gaal der Strategie schlechthin verpflichtet.
Er zeigte, dass auch mit jungen Spielern wie z.B. Badstuber, Müller, Contento etc. eine internationales Topteam gestellt werden kann, wenn die taktische Ausrichtung zu 100 % umgesetzt wird.

Vorwort

In Deutschland wird die einhellige Meinung vertreten, dass Jugendmannschaften mit 3 Stürmern spielen sollten.
Dieser Meinung widerspreche ich hier deutlich.
Aus taktischer Sicht bedeutet dies eine enorme Einschränkung in Hinsicht auf die Auswahl des Spielsystems. Faktisch bleibt hier nur ein 4-3-3.
Gerade in der D-Jugend und in der C-Jugend bedeutet dieses System für die Mittelfeldspieler eine enorme Laufbelastung. Gerade wenn noch kein modernes Spiel integriert worden ist, d.h. die Mittelfeldspieler keine Unterstützung von den Aussenverteidigern bekommen, ist dieses System meiner Meinung nicht praktikabel.

Grundsätzlich hängt das Spielsystem von der Auswahl der Spieler ab, die ein Trainer zur Verfügung hat und nicht von dem System das ein Trainer favorisiert.
Ein Trainer muss immer mehrere Systeme beherrschen um diese bei jeder individuellen Mannschaft einzusetzen.

Dies kann auch dazu führen, dass ohne Viererkette gespielt wird, wenn die Jugendlichen nicht die nötigen mentalen und körperlichen Voraussetzungen mitbringen. Doch moderner Fußball ist nicht nur die Viererkette. Moderner Fußball ist die neue freie Auslegung der einzelnen Positionen und das ballorientierte Spiel was auch ohne Viererkette praktikabel ist.

Counter